Jazz in Hamburg - Modern & Free Jazz Live Konzerte



Ab Herbst 2021 geht FatJazz auf den Donnerstag


Ab dem 30.11.2021 gilt bei unseren Veranstaltungen
die 2G-Regelung plus Maskenpflicht auf
allen wegen im Club.
Am Platz kann der Mund-Nasenschutz abgenommen werden.

 

Registrierung analog oder digital,
geimpft oder genesen.

(30.11.2021)


Reservierungen erbeten

Bitte reserviert mit vollständigen Namen, ob ihr genesen oder geimpft

seit und bestenfalls gemeinsam als Gruppe oder Familie,

sodass wir euch zusammen platzieren können.

Unsere Plätze sind begrenzt.


Es gelten die aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

https://www.hamburg.de/verordnung/





 

Veranstaltungen


QUINTET JEAN-PAUL

Datum:06.01.2022
20:00

QUINTET JEAN-PAUL
Ken Norris – voc
Gabriel Coburger – sax, fl
Sven Kerschek – b
Matthäus Winnitzki – p
Konrad Ullrich – d

Der Saxofonist und Flötist Gabriel Coburger prägt die Hamburger Jazzszene seit Jahrzehnten – unterbrochen nur von einem Aufenthalt in New York zwischen 1997 und 2001 – und ist u. a. Mitglied in der NDR Big Band. Er leitet mehrere Ensembles, wobei das Quintet Jean Paul durch den US-amerikanischen Sänger und Frontline-Partner Coburgers Ken Norris heraussticht. Der bekennende Improvisator, dessen seidener Bariton an den vielseitigen Stil von Kurt Elling erinnert, verzichtet oft auf konventionelle Texte und agiert stattdessen wie ein Instrumentalist, mit wortlosen Soli, die die feurigen Linien von Coburger mit üppigen Harmonien umschmeicheln und sich im fein abgestimmten Zusammenspiel mit dem Leader entfalten. Die Musik des Quintetts ist durchdrungen von modernistischem Post Bop, wobei die kraftvolle Rhythmusgruppe aus Pianist Matthäus Winnitzki, Bassist Sven Kerschek und Schlagzeuger Konrad Ullrich mit viel Intuition für ein geschmeidiges Fundament sorgt, das die Frontline gleichermaßen unterstützt und vorantreibt – sei es mit leiseren Tönen in Balladen oder mit krachenden Grooves.

https://www.youtube.com/watch?v=Xuww6Gc8lwk



Zurück zur Übersicht











FATJAZZ urban exchange

im

YOKOCLUB

Valentinskamp 47,
20354 Hamburg,
gegenüber der Laeiszhalle.


Eintritt 15,- / ermäßigt 8,-



.


 

Karte
Infos